Telefonnummern einheitlich

Aufgabe

Die Telefonnummern sind in einer Spalte erfasst. Zwischen der Vorwahl und der jeweiligen Rufnummern stehen dabei Zeichen wie "-" oder "/", die jeweils mit oder ohne Leerzeichen auftreten. Wie kann man nun die reinen Zahlenwerte für eine weitere Bearbeitung auslesen und die Formatierung vereinheitlichen?

Vorgehen

Verwenden Sie die Funktion "WECHSELN". Sie ersetzt in einer Zeichenfolge einen bestimmten Text durch einen anderen. Wenn Sie alle auszutauschenden Zeichen kennen, können Sie durch mehrfache Anwendung der Funktion die Zahlen in ein einheitliches Format bringen. Die Formel müssen Sie in eine neue Zelle oder Spalte eintragen, weil die direkte Bearbeitung der Zellinhalte sonst zu einem Zirkelbezug führt.

=WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(A1;".";""),"-";"");"/";"")

Sie entfernt alle Schrägstriche, Trennstriche und Leerzeichen aus der Zahl in Zelle A1. Wenn noch andere Zeichen wie Klammern vorkommen, erweitern Sie die Formel entsprechend. Nach demselben Prinzip können Sie auch verschiedene Trennzeichen einheitlich durch Schrägstriche ersetzen. Im letzten Schritt ersetzt "WECHSELN" noch mehrfache Schrägstriche durch einzelne.

Zusätzlich sollen zusammengeschriebene Telefonnummern wie im Feld A5 auseinander genommen werden. So wird auf die Feldlänge = 10 abgefragt mit der Funktion Teil die Telefonnummer neu zusammengesetzt.